Mohn Media auf der CO-REACH

Nürnberg war für zwei Tage Hauptstadt der Dialogmarketingszene: Die CO-REACH, Fachmesse für Crossmedia-Marketing, gab vom 29. bis 30. Juni Einblick in die neuesten Trends und Tools zur Verzahnung von klassischen und digitalen Werbekanälen.

228 Marketingagenturen, Web-, Data base-, Druck- und Logistikdienstleister zeigten ihre Produkte und Lösungen für ganzheitliche, crossmediale Kommunikationsstrategien. Mohn Media präsentierte sich mit Campaign und Arvato AZ an einem Gemeinschaftsstand. Guided Tours, Panels und Round Table, über 100 Vorträge auf vier Bühnen, zwölf Workshops und die Sessions bei der Mitmach-Konferenz Open Summit boten auf der CO-REACH 2016 Know-how zum Anfassen und Mitnehmen: Konkrete Tipps holten sich knapp 5.600 Fachbesucher nicht nur zu aktuellen Trends wie Bewegtbild-Marketing via Snapchat und Youtube, Virtual Reality oder Programmatic Advertising. Auch Dauerbrennerthemen wie Konzeption, Veredelung und Adressmanagement waren von großem Interesse. Fokusthemen wie Content Marketing, SEO, Big Data und Customer Journey wurden nicht nur in den Vorträgen, sondern auch an den Ständen intensiv diskutiert. Von Mohn Media, die sich einen rund 100 Quadratmeter großen Stand mit Campaign und Arvato AZ teilten, waren die Produktlinien Kataloge und Action Print vertreten. Wegen der Terminierung lag es nahe, auch einen Bezug zur Fußball-EM herzustellen. So gab es als Give-away einen Fußball mit allen drei Logos. Aber sicher nicht nur deswegen stieß der Auftritt von Mohn Media auf breites Interesse, so dass die Beteiligten ein positives Resümee ziehen konnten.

Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne.
 

Carina Bodes

 

Marketing Manager

+49 5241 80-88780

+49 5241 80-645942