Dirk Kemmerer tritt an die Spitze von Mohn Media

Vertriebs- und Marketingexperte wird Nachfolger von Axel Hentrei als Chef der Großdruckerei

Dirk Kemmerer, derzeit Vertriebs-Geschäftsführer von Mohn Media und CEO der BPG-Geschäftseinheit Digital Marketing, übernimmt zum 1. August 2018 den Vorsitz der Geschäftsführung von Europas führender Offsetdruckerei. Er wird Nachfolger von Axel Hentrei, der sich zukünftig voll auf seine vielfältigen Aufgaben als Mitglied im Group Management Committee (GMC) von Bertelsmann, als CEO der Bertelsmann Printing Group und als CEO Offsetdruck Deutschland konzentrieren wird.

„Dirk Kemmerer ist ein Manager aus dem eigenen Hause, der in den vergangenen 15 Jahren bei seinem ausgesprochen erfolgreichen Wirken für Arvato und die Bertelsmann Printing Group seine hohe fachliche und soziale Kompetenz unter Beweis gestellt hat. Er steht für Innovationskraft, Unternehmertum und hohe Performance Orientierung. Darüber hinaus verfügt er über langjährige und positive Führungserfahrung von großen Organisationen. Seit seinem Eintritt in die Geschäftsführung von Mohn Media hat er nicht nur die Bereiche Vertrieb, Key Account Management und Marketing erfolgreich geführt, sondern sich auch intensiv in weitere Themenfelder eingearbeitet,“ so Axel Hentrei, CEO der Bertelsmann Printing Group. Hentrei weiter: „Ich bin davon überzeugt, dass Mohn Media unter seiner Leitung den Erfolgskurs der vergangenen Jahre fortsetzen wird und wünsche ihm für seine neue, anspruchsvolle Aufgabe alles Gute.“

„Ich bin dankbar, dass man mir diese wichtige unternehmerische Aufgabe übertragen hat, freue mich darauf, die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Axel Hentrei auch zukünftig unverändert fortsetzen zu können und bin stolz, dieses traditionsreiche Unternehmen in die Zukunft führen zu dürfen“, betont Dirk Kemmerer. „Es ist eine große Herausforderung und gleichzeitig eine riesige Chance, gemeinsam mit den hochprofessionellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Mohn Media daran zu arbeiten, die digitale Transformation zu meistern und das Unternehmen wachstumsorientiert weiterzuentwickeln“, so Kemmerer weiter. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören zukünftig der Stammbetrieb Mohn Media Mohndruck in Gütersloh, die Binderei Probind in Marienfeld sowie die Geschäftseinheiten dialog, campaign, Digital Marketing IT und die DeutschlandCard GmbH mit Sitz in München.

Seine berufliche Karriere begann Dirk Kemmerer nach kaufmännischer Ausbildung und BWL-Studium bei IBM in Mainz und Hamburg. Im Jahr 2002 wechselte er als Kundenmanager zu arvato services. In den Folgejahren war er in unterschiedlichen Führungspositionen bei arvato services im In- und Ausland erfolgreich tätig, übernahm 2012 die Leitung der strategischen Geschäftseinheit Marketing & Content Solutions und wurde 2014 zum Geschäftsführer der Solution Group Arvato Digital Marketing mit weit mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Deutschland, Österreich und der Schweiz berufen. Drei Jahre später wechselte er mit der gesamten Geschäftseinheit in die Bertelsmann Printing Group und trat gleichzeitig in die Geschäftsführung von Mohn Media ein, wo er seitdem die Bereiche Vertrieb, Key Account Management und Marketing leitet.

Dirk Kemmerer wurde 1973 in Mainz geboren, ist in Speyer am Rhein aufgewachsen und lebt heute mit seiner Frau und den gemeinsamen drei Kindern in Gütersloh.